MultiSIM Handy

Alles zu Dual SIM Handys & Multi SIM Handys sowie Tarifen


Triple-SIM-Handys stellen im Gegensatz zu den seit Jahren erhältlichen Dual-SIM-Geräten noch ein Nischenprodukt dar. Das könnte sich allerdings schnell ändern, da die noch relativ neue Geräteklasse offenbar das Interesse namhafter Hersteller geweckt hat. Laut der russischen Webseite Mail.ru will LG bis Ende des Monats das LG A290 auf den Markt bringen. Dieses Feature Phone zeichnet sich vor allem dadurch aus, gleichzeitig drei SIM-Karten verwalten zu können.

Handy in Reinkultur

Darüber hinaus hat das Gerät tatsächlich wenig zu bieten. LG reduziert die Ausstattung und Funktionen auf das Nötigste. Statt modernen Smartphones nachzueifern, wird das LG A290 deshalb ganz klassisch über eine zwölfteilige Handytastatur, ein Steuerkreuz und eine Reihe von Funktionstasten gesteuert. Beim Display handelt es sich um ein herkömmliches 2,2-Zoll-Panel, das nicht auf Berührungen reagiert. Die Auflösung liegt bei 220 x 176 Pixeln.

Auf der Rückseite des Handys hat LG außerdem eine Kamera verbaut, die Bilder mit 1,3-Megapixel-Auflösung schießt und von einem LED-Flash unterstützt wird, wenn die Lichtverhältnisse schlechter ausfallen. Das LG A290 kann so auch als Taschenlampe genutzt werden.

Ausdauernder Akku

Wie lange das Handy im Standby und bei Telefonaten durchhält, hat LG nicht verraten. Der Akku fällt mit einer Kapazität von 1.500 mAh allerdings ungewöhnlich groß aus, was das LG A290 zu einem seltenen Gast an der Ladestation machen dürfte. Der Preis beläuft sich laut Mail.ru auf 2.990 Rubel, umgerechnet etwa 75 Euro. Billig wirkt das Handy dank einer Schale aus gebürstetem Aluminium dennoch nicht. Ob das Triple-SIM-LG auch in Deutschland verkauft werden wird, ist noch nicht klar. Zumindest über den Importweg wird es aber auch hierzulande erhältlich sein.

ralf On Februar - 3 - 2012

Leave a Reply


Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other