MultiSIM Handy

Alles zu Dual SIM Handys & Multi SIM Handys sowie Tarifen


Samsung will seine Dual-SIM-Sparte künftig stärker mit dem Smartphone-Segment verknüpfen. Ein erster Schritt in diese Richtung wurde heute mit der Vorstellung zweier neuer Dual-SIM-Smartphones des Elektronikkonzerns gemacht. Beide Geräte erweitern die beliebte Galaxy-Reihe und richten sich vor allem an jüngere Käufer und Geschäftsleute.

Schnelles Internet und Multimedia-Einsatz

Technisch orientieren sich die beiden Smartphones am Samsung Galaxy Y und werden dementsprechend als Galaxy Y Duos und Galaxy Y Pro Duos bezeichnet. Während das erstgenannte dem Galaxy Y auch optisch gleicht, kommt das Pro-Modell mit einer Volltastatur in den Handel. Die Bildschirmdiagonale ist deshalb mit 2,6 Zoll etwas kleiner als beim Galaxy Y Duos, das fast vollständig über den 3,1 Zoll messen Touchscreen gesteuert wird. Als Smartphones sind beide Geräte naturgemäß mit einem leistungsfähigen Prozessor ausgestattet, der in diesem Fall mit 832 Mhz arbeitet.

Samsung setzt bei der Software wie bei anderen Galaxy-Geräten auch auf Android 2.3, das mit der hauseigenen Touchwiz-Oberfläche überzogen wird. Samsung-Kenner sollten sich deshalb sofort auf den Geräten zurechtfinden. Dem Betriebssystem entsprechend sollen die Duos-Geschwister verschiedene Aufgaben wie die eines Mediaplayers oder Navigationsgeräts übernehmen können.

Ein hoher Stellenwert kommt in diesem Zusammenhang dem HSDPA-Modem zu. Über die schnelle Internetverbindung lassen sich Apps herunterladen oder Webseiten aufrufen. Davon macht auch das Social Hub Gebrauch, das E-Mails und Nachrichten aus sozialen Netzwerken und Instant Messengern in einer App zusammenfasst.

Produktivität spielt eine Rolle

Während des Galaxy Y Duos eher jugendliche Nutzer ansprechen soll, verfolgt Samsung beim Galaxy Y Pro Duos einen businessorientierten Kurs und liefert das Smartphone mit Software zum Bearbeiten von Word-, Excel-, Powerpoint und PDF-Dateien aus. Dank der Unterstützung von zwei SIM-Karten sind allerdings beide Duos-Smartphones für die Trennung der privaten und beruflichen Kommunikation geeignet. Über das Programmangebot im Android Market lassen sich diese Fähigkeiten noch weiter ausbauen.

Ab Januar 2012 soll der weltweite Verkauf beginnen, Preise hat Samsung bei der Vorstellung nicht genannt. Ausgehend vom Einführungspreis des Samsung Galaxy Y dürften die Anschaffungskosten die 200-Euro-Marke nicht übersteigen.

ralf On Dezember - 23 - 2011

Leave a Reply


Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other