MultiSIM Handy

Alles zu Dual SIM Handys & Multi SIM Handys sowie Tarifen


Der Kundenkreis von Vodafone wächst! In Deutschland bleibt Vodafone vor der Deutschen Telekom weiterhin auf Platz eins. Ende März endete das Geschäftsjahr 2010/2011 für das Unternehmen aus Düsseldorf. Vodafone vermeldete nun für diesen Zeitraum einen Kundenzuwachs von 2,2 Millionen auf 36,7 Millionen Kunden. Die zweitplatzierte Deutsche Telekom verwaltet aktuell 34,6 Millionen aktive Verträge. Die Deutsche Telekom musste im ersten Quartal einen Verlust von 110.000 Kunden hinnehmen, wohingegen Vodafone im gleichen Zeitraum leicht zulegen konnte.

Die Neuerfindung des Business-Kunden

Das Erhalten sowie Vergrößern des Kundenstammes bei Vodafone lässt sich auf eine hohe Beständigkeit der Tarife und deren durchdachte Gestaltung zurückführen. Im MultiSIM-Sektor offeriert Vodafone die „Vodafone UltraCard“. Das Angebot beinhaltet drei SIM-Karten für drei mobile Endgeräte die jeweils unter der gleichen Rufnummer erreichbar sind. Insbesondere Geschäftskunden schätzen die MultiSIM-Lösung sehr! Mit viel Flexibilität und einer permanenten Erreichbarkeit auf einem Endgerät wird die „Vodafone UltraCard“ schlicht, aber einleuchtend und erfolgreich beworben. Darüberhinaus wird für den Kunden eine gleichzeitige Nutzung von Daten- und Telefondiensten realisiert. Der Erhalt einer einzigen Rechnung für alle drei SIM-Karten ist bei Vodafone eine Selbstverständlichkeit. Die „Vodafone UltraCard“ und viele andere, gut aufgestellte Tarife lassen Vodafone beim Kunden punkten, die es mit der entsprechenden Treue danken.

Umsatz leicht rückläufig

Nachdem erst kürzlich angekündigten Ausstieg aus dem Telekommunikations-Sektor in den USA beläuft sich der Börsenwert der Deutschen Telekom auf rund 45 Milliarden Euro. Vodafone kommt mit mehr als dem doppelten Betrag auf einen Börsenwert von rund 122 Milliarden Euro. Mit einem durchschnittlichen Umsatz von ca. 15,50 Euro pro Handykunde konnte die Deutsche Telekom ein durchschnittliches Plus von sieben Prozent erzielen. Der Umsatz pro Kunde geht bei Vodafone dagegen leicht zurück. Dies ist vermutlich dem höheren Bestand an Apple iPhones beim Bonner Konzern zu verdanken.

ralf On Mai - 25 - 2011

Leave a Reply


Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other